Radfahrzeuge > Lastwagen > Saurer D 330 BN Lastw Dreiseitenkipp 6x6
militaerfahrzeuge

Saurer D 330 BN Lastw Dreiseitenkipp 6x6

Saurer D 330 BN Lastw Dreiseitenkipp 6x6 Saurer D 330 BN Lastw Dreiseitenkipp 6x6 Saurer D 330 BN Lastw Dreiseitenkipp 6x6 Saurer D 330 BN Lastw Dreiseitenkipp 6x6 Saurer D 330 BN Lastw Dreiseitenkipp 6x6



Abmessungen
Länge8300 mm Fahrzeug
7624 mm Chassis
4440 mm Chassis nutzbar
1334 mm Überhang vorne
1530 mm Überhang hinten
37° Überhangwinkel vorne
33° Überhangwinkel hinten
Breite2300 mm Fahrzeug
720 mm Rahmen
2115 mm Spurweite vorne
1805 mm Spurweite hinten
Höhe2950 mm Fahrzeug ohne Drehlicht
3100 mm Fahrzeug mit Drehlicht
1180 mm Chassis
355 mm Bodenfreiheit
Leergewicht12600 kg Fahrzeug
Nutzlast12400 kg Fahrzeug
Gesamtgewicht25000 kg Fahrzeug
100000 kg Max. Gesamtzuggewicht
6500 kg Max. Achsdruck vorne
26000 kg Max. Achslast hinten
Radstand4100 mm + 1320 mm
Wendekreis17800 mm


Motor
TypSaurer
Typ D4KT-B
Zylinder6 Zylinder Reihenmotor
Viertakt
Direkteinspritzung
KühlsystemFlüssigkeitskühlsystem
Anzahl Ventile4 Ventile pro Zylinder
Hängende Ventile von seitlicher Nockenwelle über Stössel, Stösselstangen und Kipphebel betätigt
Bohrung130 mm
Hub150 mm
Hubraum11946 cm³
Verdichtung16,0:1
TreibstoffDiesel
PS/kW315 PS / 231,7 kW bei 2000 U/min
Drehmoment1375 Nm bei 1150 U/min


Kraftübertragung
GetriebeZF8-Gang Getriebe
KupplungWandler Schaltkupplung
AntriebAllradantrieb permanent
AchsenVorne
Banjoachse aus Sphäroguss
Geschmiedete Faustachse
Einfach übersetzter Winkeltrieb
Planetennaben
Keine Differential-Quersperre
Halbelliptik Blattfedern
Gummihohl Zusatzfedern
Teleskopstossdämpfer
Querstabilisator
Bereifung: 11.00 R 20 Einfachbereifung
1. Hinterachse
Banjoachse aus Sphäroguss
Sperrbares Differential im Durchtrieb für die 2. Hinterachse
Differentialsperre und Planetenradnaben
Bereifung: 11.00 R 20 Doppelbereifung
2. Hinterachse
Banjoachse aus Sphäroguss mit einfach übersetztem Winkeltrieb
Differentialsperre und Planetenradnaben
Halbelliptik Blattfedern in Gleitlagern, pendelt gelagert
Achsführung mit Längslenkern
Bereifung: 11.00 R 20 Doppelbereifung


Bremsen
BetriebsbremseVorderachse
Duplex Bremse mit automatischer Nachstellung
Pneumatisch/hydraulisch betätigt
Mit Bremskraftregulierung
Hinterachse
Simplex Nockenbremse
Pneumatisch betätigt
Mit Bremskraftregler und automatischen Gestängestellern
Gesammtanlage
Zweikreisanlage, druckluft / hydraulisch betätigt
FeststellbremseFederspeicherbremse auf Hinterachsen wirkend
1. Hinterachse 2 Federspeicherzylinder
2. Hinterachse 1 Federspeicherzylinder
DauerbremseAuspuffstaudruck Bremse mit pneumatischer Handbetätigung
Retarder mit mechanischer Handsteuerung


Diverses
Tankinhalt1 Tank zu 300 Liter
Links am Rahmen
Anhängelast100000 kg Gesamt Zuggewicht
SeilwindeKeine
Höchstgeschwindigkeit80 km/h
Elektrische Anlage24 Volt
2 Batterien à 12 Volt 135 Ah
Links am Rahmen
Minus Pol an Masse
Sitzplätze3 Personen
Anzahl Fahrzeuge3 Stück
Im Truppeneinsatz1981 bis 2007
BemerkungenEinsatz
Betriebsfahrzeug auf Waffenplätzen als Dreiseitenkipper oder im Winter als Schneeräumfahrzeug

M+Nummern
M+20475 abgeliefert 26.11.1981
M+23569 abgeliefert 1981
M+23642 abgeliefert 24.10.1983  

Diese Seite von Militrfahrzeuge drucken Diese Seite drucken