Radfahrzeuge > Gepanzerte Fahrzeuge > Mowag Eagle II Aufklfz 93/97 sch gl 4x4
militaerfahrzeuge

Mowag Eagle II Aufklfz 93/97 sch gl 4x4

Mowag Eagle II Aufklfz 93/97 sch gl 4x4 Mowag Eagle II Aufklfz 93/97 sch gl 4x4 Mowag Eagle II Aufklfz 93/97 sch gl 4x4 Mowag Eagle II Aufklfz 93/97 sch gl 4x4 Mowag Eagle II Aufklfz 93/97 sch gl 4x4



Abmessungen
Länge4890 mm Fahrzeug
60° Überhangwinkel vorne
40° Überhangwinkel hinten
Breite2280 mm Fahrzeug
1810 mm Spurweite vorne
1810 mm Spurweite hinten
Höhe2410 mm Fahrzeug
400 mm Bodenfreiheit
760 mm Wattiefe
60% Max. Steigfähigkeit
40% Max. Seitenneigung
Leergewicht4700 kg Fahrzeug
Nutzlast1100 kg Fahrzeug
Gesamtgewicht5800 kg Fahrzeug
2600 kg Max. Achslast vorne
3400 kg Max. Achslast hinten
Radstand3300 mm
Wendekreis15000 mm


Motor
TypGeneral Motors
Typ 6,5 l Turbo
Zylinder8 Zylinder V 90° Viertakt
Indirekte Einspritzung, Katalysator
KühlsystemFlüssigkeitskühlsystem
Anzahl Ventile2 Ventile pro Zylinder
Hängende Ventile von unten liegender Nockenwelle über hydraulische Stössel, Stösselstangen und Kipphebel betätigt
Bohrung102,87 mm
Hub97,000 mm
Hubraum6452 cm³
Verdichtung20,2:1
TreibstoffDiesel
PS/kW190 PS / 139 kW bei 3400 U/min
Drehmoment515 Nm bei 1700 U/min


Kraftübertragung
GetriebeHauptgetriebe
Hydra-Matic
Typ 4L 80-E
Automatisches Getriebe mit Planetensätzen
Elektrisch geschaltet
Kupplungen hydraulisch betätigt
4 Vorwärtsgänge
1 Rückwärtsgang
Anwählen über Fahrstufenwählhebel auf der Mittelkonsole
Gesteuert mittels elektronisch-hydraulischer Steuerung
Übersetzung
1. Gang 2,48:1
2. Gang 1,48:1
3. Gang 1,00:1
4. Gang 0,75:1
R-Gang 2,08:1

Verteilergetriebe
Hersteller: New Venturo Gear
Typ: 242
Bauart: Allrad permanent
Übersetzung:
1,00:1 Strassengang
2,72:1 Geländegang

Ausgleich Vorder-/Hinterachse
Stirnrad-Differential mit Sperre
Drehmomentverhältnis:
48 % vorne, 52 % hinten

Ausgleichsgetriebe
Hersteller: AM General Corporation
Bauart: Kegelradgetriebe
Selbstsperrdifferential TORSON
Übersetzung: 3,08:1

Radgetriebe
Hersteller: AM General Corporation
Bauart: Stirnradgetriebe
Übersetzung: 1,92:1
KupplungHydra-Matic Drehmomentwandler mit Überbrückungskupplung
AntriebAllradantrieb permanent
AchsenVorne
Einzelradaufhängung
Querlenker oben und unten
Schraubenfeder
Hydraulische Teleskopstossdämpfer
Querstabilisator
Bereifung 37x12.50 R 16,5 LT Radial
Schlauchlos
VFI 16.5x8.25 Zoll Notlaufeinlagen
Einfachbereifung
Hinten
Einzelradaufhängung
Querlenker oben und unten
Schraubenfedern
Hydraulische Teleskopstossdämpfer
Bereifung 37x12.50 R 16,5 LT Radial
Schlauchlos
VFI 16.5x8.25 Zoll Hutchinson Notlaufeinlagen
Einfachbereifung


Bremsen
BetriebsbremseHydraulische Zweikreisbremsanlage mit innen liegenden, belüfteten Bremsscheiben
Das Bremssystem ist als Zweikreisbremssystem mit Vorder- und Hinterachsbremskreisaufteilung aufgeführt und wird mit Bremsflüssigkeit betrieben, während der hydraulische Bremskraftverstärker mit Hydraulikoel betrieben wird
Bremsscheiben vorne
Hersteller Kelsey-Hayes
267 mm Durchmesser
22 mm Dicke
Bremsscheiben hinten
Hersteller Kelsey-Hayes
267 mm Durchmesser
22 mm Dicke
FeststellbremseMechanisch über Kabelzug
Auf Hinterräder wirkend
DauerbremseKeine


Diverses
Tankinhalt1 Tank zu 95 Liter Diesel
Im Fahrzeugheck
Anhängelast0 kg
SeilwindeKeine
Höchstgeschwindigkeit80 km/h Gesetzlich
105 km/h Max. Geschwindigkeit
35 km/h Max. Geschwindigkeit rückwärts
Elektrische Anlage24 Volt
2 Batterien à 12 Volt 100 Ah
Minus Pol an Masse
Unter Kommandantesitz montiert
Sitzplätze4 Personen
1 Kommandant
1 Beobachter
1 Fahrer
1 Funker
Anzahl Fahrzeuge175 Stück
Im TruppeneinsatzBeschaffung RP 1997
Ablieferung 1999 bis 2001
BemerkungenUnterscheidungsmerkmale
Das Aufklärungsfahrzeug 93/97 unterscheidet sich zum
Aufklärungsfahrzeug 93 durch folgende Änderungen:

Stärkerer Motor
Grössere Seitenscheiben
Längerer Motorraum

Bewaffnung
1 Stück 7,5 mm Mg 1951/71 aussenlafettiert
Hersteller: W+F Bern
Munition
7,5 mm Gp 11
7,5 mm Lsp Pat 11

7,6 cm Nebelwerfer 1987
2x3 Stück
Hersteller: W+F Bern
Munition
7,6 cm Nb Pat 95 el Zü
7,6 cm Unb Pat 97 el Zü
7,6 cm Manip NB Pat
Dotation
12 Patronen
6 Patronen geladen, 1. Bereitschaft
6 Patronen im Materialkasten links im Laderaum, 2. Bereitschaft



Funkanlage
1 Funkstation SE-235/m2
2 Sender/Empfänger TRC 9200-2
1 Leistungsverstärker
1 Bordverstärker
1 Lautsprecher
1 Bediengerät Kommandant
2 Bediengeräte
4 Panzersprechgarnituren PSG-235
1 Aussenbordtelefon
2 Antennen

Diese Seite von Militrfahrzeuge drucken Diese Seite drucken